© Natur.Nah. Schönbuch & Heckengäu

Die Blicke schweifen lassen

Radtouren - Radtour
Schwierigkeit
schwer
Dauer
2:50 h
Distanz
37,76 km
Aufstieg
365 m
Abstieg
365 m
Ehningen – Aidlingen – Deckenpfronn – Gärtringen - Ehningen Länge: 37 km, 280 Höhenmeter  

Die Blicke schweifen lassen

Die Tour startet an der S-Bahnstation Ehningen. Auf dem Museumsradweg geht es zunächst nach Aidlingen und weiter in Richtung Lehenweiler leicht bergauf zum Kirchtalhof. Die Straße führt direkt ins wunderschöne Naturschutzgebiet Venusberg. Kurz vor Lehenweiler biegt links ein Schotterweg ab und es geht weiter über die flache Bergkuppe. Wunderschöne Plätze zwischen Hecken und Heiden laden zum Innehalten und Verweilen ein, und dazu, die Blicke schweifen zu lassen.

Weiter geht es über meist asphaltierte Wirtschaftswege nach Deufringen. Im Ort überquert man die Hauptstraße und bleibt auf der Kreuzstraße / Irmweg bis zum Überqueren der Deufringer Straße, wo der Radweg weiter nach Dachtel führt. Auf der Ortsdurchfahrt geht es durch den kleinen Aidlinger Teilort und auf dem Talweg weiter in Richtung der Haselstaller Höfe, wo es leckeres Bauernhofeis zu genießen gibt. Frisch gestärkt führt der Weg weiter zu den „Sieben Tannen“. Anschließend geht es über den Kreisverkehr auf dem Radweg entlang der B296 nach Deckenpfronn. Durch den Ort hindurch radelt man auf asphaltierten Wegen zur Dorfgemeinschaft Tennental, wo sich eine weitere Pause zum Einkaufen von Bioprodukten im Hofladen oder einfach nur auf einen Kaffee im dorfeigenen Bistro lohnt.

Auf dem Weg durch die Felder nach Oberjesingen eröffnen sich herrliche Weitblicke auf Herrenberg, den Schönbuch und die in der Ferne liegende Schwäbische Alb. Erneut ein herrlicher Platz, um die Blicke schweifen zu lassen. In weitem Bogen bleibt Nufringen rechts liegen und es geht über den S-Bahnhof in Gärtringen zurück nach Ehningen.

 

Bitte akzeptieren Sie den Einsatz aller Cookies, um den Inhalt dieser Seite sehen zu können.

Alle Cookies Freigeben
Ergebnisse filtern
Ergebnisse filtern
Liste anzeigen
Liste anzeigen
Karte anzeigen

Inhalte werden geladen

Entdeckungen entlang der Tour

Inhalte werden geladen

© Natur.Nah. Schönbuch & Heckengäu

Radtour

Rapsfeld am Sinnespfad mit Blick auf Deckenpfronn, © www.pro-cycl.de

Radtour

Ab durchs Heckengäu - Vorbei an Gärtringen nach Deckenpfronn

Ihr StuttCard Vorteil

Eintritt frei

Rad
Aichbachgrund Darsheim in Sindelfingen-Darmsheim
Sindelfingen-Darmsheim

Aibachgrund Sindelfingen-Darmsheim

Ihr StuttCard Vorteil

Eintritt frei

Gärten & Parks
Gasse Stadt Herrenberg, © Achim Mende

Alte Turnhalle Herrenberg

Ihr StuttCard Vorteil

Eintritt frei

Sehenswürdigkeit
Weg im Arboretum Haslach, © Natur.Nah. Schönbuch & Heckengäu

Wanderung

Blume in Arboretum Herrenberg

Arboretum Herrenberg

Ihr StuttCard Vorteil

Eintritt frei

Gärten & Parks

Arthotel Ana Living Stuttgart-Böblingen

Ihr StuttCard Vorteil

Eintritt frei

Hotels
Schild am Bienenlehrpfad, © www.pro-cycl.de

Wanderung

Bürgerprojekte Route Herrenberg

Ihr StuttCard Vorteil

Eintritt frei

Stadtrundgang
Aussenansicht Centro Hotel Böblingen, © Centro Hotels
Damwild im Naturpark Schönbuch Herrenberg, © Naturpark Schönbuch

Damwildgehege Herrenberg

Ihr StuttCard Vorteil

Eintritt frei

Ausflugsziele

Details der Tour

Empfohlene Jahreszeit
  • J
  • F
  • M
  • A
  • M
  • J
  • J
  • A
  • S
  • O
  • N
  • D
Dauer
2:50 h
Distanz
37,76 km
Aufstieg
365 m
Abstieg
365 m
Höchster Punkt
591 hm
Tiefster Punkt
412 hm
Kondition
Technik
Landschaft
Erlebnis

Wegebeschaffenheit

1 % Unbekannt
44 % Asphalt
34 % Schotterweg
21 % naturbelassen

Beschreibung

Wegbeschreibung
© Natur.Nah. Schönbuch & Heckengäu
1 von 1
1 von 1 Inhalten
von Tanja Walton