Außenaufnahme Porsche Museum, © Porsche AG
Porsche Museum, © Stuttgart-Marketing GmbH, Werner Dieterich
Porsche Museum, © Stuttgart Marketing GmbH, Sarah Schmid

Porsche Museum Stuttgart

Spektakulär von außen und Hochleistung im Innern: das Porsche Museum in Stuttgart-Zuffenhausen. Seit 1950 werden hier am Porscheplatz die Sportwagen mit dem Stuttgarter Rössle auf der Motorhaube hergestellt. Seit 2009 befindet sich direkt neben dem Stammsitz der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG ein spektakuläres Automobilmuseum, das die Produkt- und Motorsportgeschichte der Stuttgarter Sportwagenschmiede erzählt.

Innen gibt es auf 5.600 Quadratmetern Ausstellungsfläche mehr als 80 Fahrzeuge und 200 Kleinexponate zu sehen: neben weltberühmten Automobilikonen wie dem 356, 911 oder 917 lassen technische Hochleistungen aus den frühen Jahren des 20. Jahrhunderts von Professor Ferdinand Porsche das Herz eines jeden Automobilliebhabers höher schlagen. Alle Fahrzeuge erfüllen übrigens auch heute noch ihren Zweck: sie fahren.

Auch von außen ist das Porsche Museum unvergleichbar. Von drei V-förmigen Säulen wird das Museumsgebäude getragen, in dem etwa 6.000 Tonnen Stahl verbaut sind – mehr als im Pariser Eiffelturm. Nicht zu übersehen ist auch die Skulptur neben dem Porsche Museum, deren drei Stelen von je einem Porsche 911 gekrönt sind.

ErlebnisCard-Leistung

Kostenfreier Eintritt in das Porsche Museum Stuttgart!

Öffnungszeiten

Shop des Porsche Museums: 
Di - Sa, 10.00 - 18.00 Uhr.

Restaurant Boxenstop (im Foyer des Porsche Museums):
Speisen und Getränke zum Mitnehmen, 
Di - Fr, 11.00 - 18.00 Uhr.

Porsche Drive Rental:
Mo, 09.00 - 11:00 Uhr.
Di - So, 09.00 - 18.00 Uhr.

Coffeebar:
Di - So, 09.00 - 18.00 Uhr.

Christophorus:
Di - Sa, 11.30 - 14.30 Uhr & 17.30 - 24.00 Uhr.

Die aktuellen Öffnungszeiten findest du auf der Homepage des Anbieters. Zur Homepage

Lage & Kontakt

Porsche Museum
Porscheplatz
70435 Stuttgart

Planen Sie Ihre Anreise

Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH
Fahrplanauskunft des VVS

Deutsche Bahn AG
Fahrplanauskunft der DB

Bitte akzeptieren Sie den Einsatz aller Cookies, um den Inhalt dieser Seite sehen zu können.

Alle Cookies Freigeben