Schwäbische Waldbahn, © SMG, inspirationdelavie
Schwäbische Waldbahn, © Stadt Welzheim

Schwäbische Waldbahn

Bitte beachten Sie:

Das Unwetter vom Wochenende hat auch die Bahnstrecke zwischen Schorndorf und Welzheim schwer getroffen. Sowohl auf der Talstrecke als auch auf der vor allem touristisch genutzten Bergstrecke gibt es massive Schäden an den Gleisen. Das gesamte Schadensausmaß an der knapp 23 km langen Strecke ist zum Kenntnisstand am Donnerstag noch nicht bekannt.

Viele Bereiche sind bisher nicht zugänglich und müssen noch geprüft werden, allein die Beurteilung des Schadens wird daher noch Zeit in Anspruch nehmen. Ein Fahrbetrieb auf der Strecke ist auf noch unbestimmte Zeit nicht möglich. Bürgermeister Thomas Bernlöhr sagt hierzu: „Vorsorglich werden alle Fahrten der Schwäbischen Waldbahn bis auf Weiteres, mindestens aber bis Ende Juli abgesagt. Der eigentlich geplante Ferienverkehr in den Sommerferien steht auf der Kippe.“

Der Fahrkartenverkauf für die Schwäbische Waldbahn wurde bis dorthin ausgesetzt, der Fahrbetreiber DBK Historische Bahn e.V. rät, von Buchungen abzusehen. Gäste, die bereits eine Fahrkarte bis Ende Juli besitzen, wurden bereits per E-Mail über das weitere Vorgehen informiert. Trotz höherer Gewalt bleiben die Fahrgäste aber nicht auf bereits erworbenen Fahrkarten sitzen. Die Abwicklung durch den ehrenamtlichen Fahrbetreiber DBK wird allerdings einige Zeit in Anspruch nehmen, hierfür wird um Verständnis gebeten.

Über die Homepage der Schwäbischen Waldbahn wird der Stand der Dinge hinsichtlich der Schäden der Strecke sowie der baulichen Ansätze zur Behebung sowie der Zeitschiene kommuniziert. Mehr auf www.schwaebische-waldbahn.de

 

Mit dem Dampfzug der Schwäbischen Waldbahn zwischen Schorndorf - Rudersberg - Welzheim

Wussten Sie, dass die Geschichte der Schwäbischen Waldbahn schon bis ins Jahr 1911 zurückreicht? Die Strecke zwischen dem Startpunkt Schorndorf und dem Endbahnhof Welzheim ist rund 22,9 km lang. Und hat es in sich: Die Bahnlinie durch den Schwäbischen Wald ist eine der schönsten und steilsten Baden-Württembergs.

Über zwanzig Jahre war der Betrieb bis Welzheim eingestellt – in den Sommermonaten geben die historischen Dampf- und Dieselzüge an allen Sonn- und Feiertagen nun endlich wieder Volldampf. Ein einzigartiges Ausflugsziel nicht nur für technikbegeisterte Eisenbahn-Liebhaberinnen und -Liebhaber, sondern auch für Familien und Tagesausflügler. Die einzelnen Stationen laden Sie zu einer abwechslungsreichen Entdeckungstour ein. Dazu kommen ausgefallene Sonderfahrten wie die "Waldbahn Wanderbar", der "Schlemmerexpress" oder "Der Gin & Weg, Gin-Express".

Nostalgisches Ambiente in den historischen Waggons, die Klänge der schwer arbeitenden Dampflok und ein traumhafter Ausblick auf grüne Täler - genießen Sie eine einmalige Eisenbahnfahrt durch den Schwäbischen Wald.

Öffnungszeiten

Den aktuellen Fahrplan finden Sie auf der Homepage der Schwäbischen Waldbahn.

Lage & Kontakt

Schwäbische Waldbahn - Startbahnhof Schorndorf
Rosenstraße 2
73614 Schorndorf

Planen Sie Ihre Anreise

Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH
Fahrplanauskunft des VVS

Deutsche Bahn AG
Fahrplanauskunft der DB

Bitte akzeptieren Sie den Einsatz aller Cookies, um den Inhalt dieser Seite sehen zu können.

Alle Cookies Freigeben