Genussführung: Poppenweiler Genussreise

Location:
Dorfmuseum Poppenweiler, Reinhold-Maier-Straße 31, 71642 Ludwigsburg

Ausgangspunkt unserer kleinen Genussreise ist der wunderschöne Museumsgarten des Poppenweiler Dorfmuseums. Mit einem leckeren Secco und frischen Butterbrezeln werden wir hier von Weinerlebnisführer Günther Schuster und Zugwiesenguide Hilde Hampp empfangen. Dann starten wir zu unserer Erlebnistour durch den alten Ortskern von Poppenweiler zu einem Wengerterhäuschen in den Weinbergterrassen. Bei herrlicher Aussicht über das Neckartal verkosten wir einen hiesigen Steillagenwein begleitet von schwäbischem Hefezopf. Während wir uns Wein und Gebäck schmecken lassen, berichten unsere Guides über die Besonderheiten der Zugwiesenlandschaft und den örtlichen Weinanbau. Zurück im Dorfmuseum zeigt uns Frau Klotz, die Leiterin des Museums, die Schätze ihres Hauses, bevor unsere Genussreise mit einem deftigen Winzervesper, begleitet von zwei weiteren schmackhaften Steillagenweinen, ausklingt.

Hinweis:

Gutes Schuhwerk sowie Tritt- und Gehsicherheit erforderlich.

Eventuelle Nahrungsmittelunverträglichkeiten bzw. besondere Ernährungsweisen bitte vorab mitteilen, um abzuklären, ob diese berücksichtigt werden können.

 

Treffpunkt: Dorfmuseum Poppenweiler, Reinhold-Maier-Straße 31, 71642 Ludwigsburg

Anreise mit dem ÖPNV: Vom Bahnhof und ZOB Ludwigsburg: mit der Buslinie 430 (Poppenweiler Jahnstraße) Haltestelle: Zehntscheuer (circa 17 Minuten Fahrtzeit, circa 1 Minute Fußweg zum Dorfmuseum Poppenweiler)

Fahrplanauskünfte unter www.vvs.de

Dauer: circa 4 Stunden

Strecke: etwa 4 km

Gästeführer: Günther Schuster und Hilde Hampp

Anmeldung erforderlich bis donnerstags 18.00 Uhr!

Diese Führung ist auf Anfrage auch für Gruppen buchbar. 

 

Uhrzeit: 14.30 Uhr

Lage & Kontakt

Dorfmuseum Poppenweiler
Reinhold-Maier-Straße 31
71642 Ludwigsburg

Planen Sie Ihre Anreise

Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH
Fahrplanauskunft des VVS

Deutsche Bahn AG
Fahrplanauskunft der DB

Bitte akzeptieren Sie den Einsatz aller Cookies, um den Inhalt dieser Seite sehen zu können.

Alle Cookies Freigeben