Impressionen Jerg Ratgeb Skulpturenpfad, © Natur.Nah. Schönbuch & Heckengäu

Jerg Ratgeb Skulpturenpfad

Wanderung - Themenweg
Startpunkt

Bahnhof Herrenberg

Endpunkt

Schlossberg

Schwierigkeit
mittel
Dauer
0:31 h
Distanz
1,56 km
Aufstieg
83 m
Abstieg
54 m
Der 2014 von einer Bürgergruppe angelegte Jerg Ratgeb Skulpturenpfad in Herrenberg erinnert mit 25 Skulpturen an den Maler und Bauernkriegskanzler Jerg Ratgeb. 

Inhalte werden geladen

Details der Tour

Empfohlene Jahreszeit
  • J
  • F
  • M
  • A
  • M
  • J
  • J
  • A
  • S
  • O
  • N
  • D
Dauer
0:31 h
Distanz
1,56 km
Aufstieg
83 m
Abstieg
54 m
Höchster Punkt
509 hm
Tiefster Punkt
426 hm
Kondition
Technik
Landschaft
Erlebnis

Wegebeschaffenheit

10 % Unbekannt
48 % Asphalt
1 % Schotterweg
42 % naturbelassen

Beschreibung

Wegbeschreibung

Der Jerg Ratgeb Skulpturenpfad beginnt am Herrenberger Bahnhof und entwickelt sich fast gradlinig bis auf den Schlossberg. Auf dem Bahnhofsvorplatz befindet sich die erste Skulptur von I. Hartlieb Obsession, über die Bahnhofs Straße und die Horber Straße geht es entlang an vier weiteren Skulpturen in die Altstadt von Herrenberg hinein. Über die Bronngasse führt der Pfad zum Marktplatz, von dort geht es am Oberamt vorbei hinauf zur Stiftskirche, wo sich der Ratgeb-Altar von Lutz Ackermann befindet. Zwischen den Stadtmauern entfaltet der Pfad an weiteren 12 Skulpturen sein Thema und endet schließlich mit einer Skulptur von H. Ehrath am Schlosskeller.

mehr lesenweniger lesen
Impressionen Jerg Ratgeb Skulpturenpfad, © Natur.Nah. Schönbuch & Heckengäu
Impressionen Jerg Ratgeb Skulpturenpfad, © Natur.Nah. Schönbuch & Heckengäu
Logo Jerg Ratgeb Skulpturenpfad, © Stadt Herrenberg
Stiftskirche Herrenberg, © Natur.Nah. Schönbuch & Heckengäu
1 von 4
1 von 4 Inhalten
von Landratsamt Böblingen