Abendradtour Schoenaich - Holzgerlingen

Radtouren - Radtour
Startpunkt

Boeblinger Wandelhalle, am Unteren See

Endpunkt

Zimmerschlag, Boeblingen

Schwierigkeit
schwer
Dauer
2:30 h
Distanz
22,78 km
Aufstieg
246 m
Abstieg
246 m
- Entlang dem Oberen See durch den Park in Richtung Baumoval- An der Schönbuchstraße Richtung VW-Autohaus- Unter der Eisenbahnbrücke hindurch- Kreuzung Schönbuchstraße in die Tiergartenstraße- Nach 150 m rechts,- Am Reitverein Böblingen vorbei- Dem Wirtschaftsweg den Berg hinauf folgen- An der Wegkreuzung (Gewann Baumgarten) geradeaus- An den Kleingärten vorbei weiter bis zum Wald- An der Wegkreuzung geradeaus den Berg hinauf- An der ersten Möglichkeit die Bahngleise überqueren- Dann rechts weiter auf dem Waldweg Richtung Holzgerlingen; entlangden Bahngleisen der Schönbuchbahn- Orteingang Holzgerlingen weiter auf dem Radweg, entlang derEisenbahnlinie, bleiben- Vorbei am alten Bahnhof in Holzgerlingen- Nächste Straßenkreuzung weiter geradeaus in die Schönbuchstraße;entlang der Eisenbahnlinie bis zum Ende der Straße- Nächste Straßenkreuzung, überqueren der Straße in die Rudolf DieselStraße- Nach ca. 30 m rechts auf den Fuß- / Radweg (kleiner Weg - direkt nachdem Kinderspielplatz)- Dem Radweg folgen bis links ein kleiner Weg nach links abgeht- An Autohaus vorbei bis auf die Querstraße- Jetzt wieder links- Nach ca. 100m rechts auf Feldweg (Wegweiser Richtung Schönaich)- Dem Weg folgen bis zum Reitverein Holzgerlingen, dann links und gleichwieder rechts bis zur Straßeneinmündung- Querung der Straße an Fußgängerfurt (zum Bauernhof)- Links, dem Gehweg folgen weiter ins Tal- Jetzt ein Stück auf der Straße (Aichtalstraße) bis zur nächsten Kreuzung- Hier rechts in das Wohngebiet (weiter auf der Aichtalstraße) vorbei an der„Unteren Mühle“- Weiter auf Feldweg Richtung Schönaich (jetzt Museumsradweg!)- Dem Feldweg folgen (immer links der Straße) bis vor OrtseingangSchönaich (Freibad Schönaich)- An Wegkreuzung die Straße queren, rechts und gleich wieder links,immer der Beschilderung Museumsradweg folgen- An der nächsten Straßeneinmündung, gegenüber weiter auf demFeldweg; Beschilderung Museumsradweg- Weiter auf Feldweg entlang dem Bach- Nach ca. 500 m links ein Bauernhof; hier den Museumradweg nach linksverlassen und bis zu Straße- Überqueren der Straße; Vorsicht: Kein Fußgängerüberweg!- Gegenüber auf Radweg links halten und nach ca. 80 m wieder rechts- Der Beschilderung nach Böblingen folgen- Leicht bergauf bis zur nächsten Straßenkreuzung (SteinenbronnerStraße)- Überqueren der Straße; weiter auf Feldweg / Nebenstraße- Vorbei an den Gewächshäusern, immer noch leicht bergauf- Überqueren der Straße (Umgehungsstraße Schönaich K1057)- Durch das Industriegebiet- Abzweigung zum Stadiongaststätte Schönaich (optional)- Erste Kreuzung links in die Dornierstraße weiter auf Radweg bis zumKreisverkehr- Vor Kreisverkehr links die Straße überqueren- Dann gleich wieder rechts die Straße nochmals queren- Weiter auf Waldweg (links der K1057)- 1. Waldwegkreuzung Immer geradeaus- 2. Waldwegkreuzung links und sofort wieder rechts- Richtung Zimmerschlag Böblingen- Bei der Firma Schill & Seilacher die Straße queren und gegenüber derStraße folgen- Bis zum Straßenende, dann geradeaus weiter auf Feldweg bis zumReitverein Böblingen- Weiter auf bekanntem Weg zurück zur Wandelhalle

Abendradtour Schoenaich - Holzgerlingen

Von der Böblinger Wandelhalle über Holzgerlingen und Schönaich zurück nach Böblingen: als Abendradtour gedacht, eignet sich die 18-Kilometer-Strecke natürlich auch für die tägliche Auszeit auf dem Fahrrad.

Bitte akzeptieren Sie den Einsatz aller Cookies, um den Inhalt dieser Seite sehen zu können.

Alle Cookies Freigeben
Ergebnisse filtern
Ergebnisse filtern
Liste anzeigen
Liste anzeigen
Karte anzeigen

Inhalte werden geladen

Entdeckungen entlang der Tour

Inhalte werden geladen

  • s Cafe Terrasse, © 's Café
  • Schnödenecksiedlung Sindelfingen, © benjaminknoblauch.de

    100 Jahre denkmalgeschützte Gartenstadtsiedlung „Schnödeneck“

    Ihr StuttCard Vorteil

    Eintritt frei

    Architektur
  • Radtour

    Abendradtour Schoenaich - Holzgerlingen

    Ihr StuttCard Vorteil

    Eintritt frei

    Rad
  • AKZENT Hotel Torgauer Hof, © AKZENT Hotel Torgauer Hof

    AKZENT Hotel Torgauer Hof

    Ihr StuttCard Vorteil

    Eintritt frei

    Hotels
  • © Natur.Nah. Schönbuch & Heckengäu

    Am Rande von Sindelfingen

    Ihr StuttCard Vorteil

    Eintritt frei

    Aktivtouren
  • Arthotel Ana Living Stuttgart-Böblingen

    Ihr StuttCard Vorteil

    Eintritt frei

    Hotels
  • Kiosk Sifi, © Asia Delight GmbH

    Asia Delight

    Ihr StuttCard Vorteil

    Eintritt frei

    Sehenswürdigkeit

  • © Natur.Nah. Schönbuch & Heckengäu

    Wanderung

    Auszeitnehmen im Siebenmühlental

    Ihr StuttCard Vorteil

    Eintritt frei

    Wandern
  • BadezentrumSindelfingen, © Badezentrum Sindelfingen

    Badezentrum Sindelfingen

    Ihr StuttCard Vorteil

    Eintritt frei

    Bäder / Wellness
  • Bären Zwinger Böblingen

    Ihr StuttCard Vorteil

    Eintritt frei

    Kneipen & Cafés
  • Doppelzimmer, © TOMAS

    Best Western Hotel Sindelfingen City

    Ihr StuttCard Vorteil

    Eintritt frei

    Hotels
  • Details der Tour

    Empfohlene Jahreszeit
    • J
    • F
    • M
    • A
    • M
    • J
    • J
    • A
    • S
    • O
    • N
    • D
    Dauer
    2:30 h
    Distanz
    22,78 km
    Aufstieg
    246 m
    Abstieg
    246 m
    Höchster Punkt
    512 hm
    Tiefster Punkt
    372 hm
    Kondition
    Technik
    Landschaft
    Erlebnis

    Wegebeschaffenheit

    0 % Unbekannt

    Beschreibung

    Wegbeschreibung

    >> Start ist an der Böblinger Wandelhalle. Entlang des
    Oberen Sees treten die Pedaleure in Richtung Baumoval.
    Der große Spielplatz am Oberen See ist Teil des preisgekrönten
    Stadtgartens bei der Landesgartenschau in Böblingen
    1996.
    >> Weiter geht es an der
    Schönbuchstraße Richtung
    VW-Autohaus, unter der Eisenbahnbrücke
    hindurch, an der
    folgenden Kreuzung links den
    kurzen Antritt hoch in die Tiergartenstraße.
    Gleich nach 150
    Metern geht es rechts runter,
    wieder den Berg hinauf, geradeaus,
    die Kleingärtner links
    liegen lassen, runter und erneut
    hoch - über die Wegkreuzung
    hinauf in den Wald.
    >> Bei der ersten Gelegenheit
    sollten die Bahngleise links
    überquert werden. Der Waldweg
    verläuft weiter rechts entlang
    der Bahngleise in Richtung Holzgerlingen.
    >> Die Radler passieren den Ortseingang von Holzgerlingen,
    orientieren sich an den Bahngleisen. Der Alte
    Bahnhof lockt mit Restaurant und Biergarten. Der Straße
    folgen bis in die Schönbuchstraße, entlang der Gleise bis
    zum Ende der Straße.
    >> An der nächsten Kreuzung geht es in die Rudolf-Diesel-
    Straße, wo die Route nach etwa 30 Metern direkt hinter
    einem Kinderspielplatz nach rechts auf einen Fuß-/Radweg
    einbiegt. Am Autohaus vorbei, wieder auf die Querstraße,
    dort wieder links, nach 100 Metern rechts auf einen
    Feldweg Richtung Schönaich.
    >> Weiter geht es zur Anlage des Reitervereins Holzgerlingen,
    wo das „Reiterstüble“ zu Rast und Einkehr einlädt.
    >> Links und gleich wieder rechts zieht sich die Tour
    bis zur Straßeneinmündung, über die Straße rollen die
    Räder auf dem Fußweg hinunter ins Tal. Weiter auf der
    Aichtalstraße hinein ins gleichnamige Wohngebiet, vorbei
    an der „Unteren Mühle“ und auf den Feldweg Richtung
    Schönaich.
    >> Der Museumsradweg ist erreicht. Diese neue Strecke
    bietet auf etwa 60 Kilometern attraktive Radtouren von
    Weil der Stadt bis Nürtingen und führt durch eine abwechslungsreiche
    Landschaft zwischen Bächen, Wiesen
    und Wäldern.
    >> Die Radler folgen dem Feldweg – immer links der
    Straße – bis zum Schönaicher
    Ortseingang. Das dortige Waldfreibad
    ist ab Mitte Mai bis September
    geöffnet.
    >> Die Freunde des Radsports
    folgen der Beschilderung „Museumsradweg“,
    bis sie an einem
    Bauernhof den Museumsradweg
    nach links verlassen und
    bis zur Straße fahren, welche sie
    überqueren. Dann halten sie sich
    auf dem Radweg links, biegen
    nach 80 Metern nach rechts in
    Richtung Böblingen ab – Schilder
    weisen den Weg.
    >> Nun wird es steil, hoch zur
    Steinenbronner Straße, welche
    die Radler überqueren, um weiter auf einem Feldweg an
    Gewächshäusern vorbei noch immer leicht bergauf zu treten.
    Über die Umgehungsstraße K 1057 geht es durch das
    Schönaicher Industriegebiet. Wer mag, kann bei der dortigen
    Stadiongaststätte pausieren.
    >> In Schönaich geht es an der ersten Kreuzung links in
    die Dornierstraße, weiter auf dem Radweg bis zum Kreisverkehr.
    >> Aufpassen! Die Route überquert die Straße links vor
    dem Kreisverkehr, verläuft rechts, wo die Straße erneut
    überquert wird. Weiter fahren die Radler auf dem Waldweg
    links der K 1057, halten sich an der ersten Waldwegkreuzung
    geradeaus, an der zweiten Waldwegkreuzung
    links und sofort wieder rechts in Richtung Böblinger Zimmerschlag.
    Bei der Firma Schill & Seilacher überquert das
    Stahlross samt Fahrer die Straße und folgt der Straße gegenüber.
    Rechter Hand liegt nun die Gaststätte des Eisenbahner
    Sportvereins.
    >> Jetzt können die Räder rollen: dem Feldweg entlang
    zum Böblinger Reiterverein, von wo es gerade nochmal
    fünf Minuten im Sattel zurück zur Wandelhalle sind.

    mehr lesenweniger lesen
    von Böblingen - Stuttgart-Marketing GmbH